Daily-Blog,  Westkanada-Roadtrip

Roadtrip Tag 20 – Das Ende! (Victoria)

Am 20igsten und letzten Tag des Roadtrips ging es dann wieder nach Victoria. Wir schauen uns ein bisschen die Stadt an und genießen das Meer. Für mich wohl vorerst das letzte Mal…
Auf Anhieb gefällt mir Victoria unglaublich gut. Es ist definitiv die schönste kanadische Stadt, die ich bisher gesehen habe. (Habe ich so etwas in letzter Zeit nicht öfter gedacht?) Die Straßen und Häuser sind nur ein bisschen amerikanisch und gefallen mir dadurch deutlich besser als andere Städte, weil eben nicht alles fast gleich aussieht. Da Victoria die Hauptstadt von Britisch-Kolumbien ist, findet man natürlich auch den Regierungssitz und Ähnliches hier. Und tatsächlich! – Es handelt sich um schöne alte Gebäude. Sie sind monumental und eindrucksvoll. Genau so etwas vermisse ich hier sehr.
In dieser Stadt fühle ich mich direkt Zuhause. Lediglich das Schloss enttäuscht mich ein bisschen, weil es künstlich und unauffällig ist.
Als wir durch einen großen Park in der Innenstadt laufen, sehen wir auffällig viele Menschen mit ihren Handys vor der Nase rumlaufen. – Der Grund dafür? PokémonGO! Im Gegensatz zu Europa ist das Spiel hier wohl immer noch extrem gehypt. Nicht nur unter den jungen Leuten, auch viele über vierzig jagen virtuell ihre Pokémons.

Schon relativ früh geht es zum Flughafen, weil Falk mit der Fähre wieder nach Vancouver rüberfährt. In Calgary erwartet mich ein Airbnb in dem ich die nächste Woche verbringen werde.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.