Daily-Blog,  Westkanada-Roadtrip

Roadtrip Tag 10 & 11 – Kelowna und Kamloops

Der zehnte Tag fängt eigentlich ganz gut an. Morgens geht es in ein nah gelegenes Schwimmbad, weil die Canyon Hot Springs leider schon zu sind. Die Dusche tut gut und erst recht der heiße Whirlpool.
Als es dann allerdings weiter Richtung Kelowna geht, kommen wir nicht weit. Kaum sind wir auf der Autobahn, hält uns ein gelber Pickup-Truck an und erklärt die Autobahn sei nun gesperrt, weil ein Truck Stromleitungen umgerissen hat.
Vier Stunden standen wir auf der Autobahn ohne vom Fleck zu kommen. Umfahren ist Kanada meistens ziemlich schwer, weil es einfach nicht so viele Straßen gibt.
Von Kelowna sehen wir nicht so viel aber es handelt sich auch einfach nur um eine mittelgroße Stadt.

Am nächsten Tag geht es dann nach Kamloops. Das Tal um Kamloops herum ist wunderschön. Die Art der Berge verändert sich und mit ihnen auch das Klima. Es sind 15 Grad! Diverse Seen werden von kleinen Dörfern und größeren Städten umschlungen. Für mich als Deutscher ist es immer noch ländlich aber trotzdem hat man überall Zivilisation. Das habe ich doch ein bisschen vermisst. In Kamloops wird dann am Blog gearbeitet (die letzten Beiträge). Außerdem treffen wir noch eine andere „Travellerin“, die Probleme mit ihrem Auto hatte. Nach ein paar Stunden geht es für sie dann aber schon nach Vancouver. Wir werden noch ein bisschen brauchen bis wir da sind, weil wir über den Highway 99 fahren. Sie gibt uns dafür ein paar Tipps. Genau dieser Austausch verbindet Reisende.
Abends übernachten wir auf einem kostenlosen Campingplatz. Der Wind bläst mein Zelt fast weg, aber ich schlafe trotzdem gut.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.