Daily-Blog,  Westkanada-Roadtrip

Roadtrip Tag 8 – Die Sache mit den Reifen

Bevor wir uns in Richtung Vancouver aufmachen, sollten noch neue Reifen aufs Auto. Um 10 Uhr hatten wir einen Termin in Wetaskiwin. Die Reifen hatte Falk schon drei Tage vorher bestellt. Als wir da ankamen, sollten wir 7 Stunden! für den Wechsel einplanen. Also haben wir uns den nächsten Tim Hortons mit Internet gesucht und ein bisschen geplant. Ich habe an meinem Blog gearbeitet und Falk an seinem Video.
Schaut doch mal auf seinem Kanal vorbei! In seinem neusten Video könnt ihr auch ein paar mehr visuelle Eindrücke von unserem Roadtrip bekommen:


Nach dem Arbeiten haben wir noch ein paar Sachen besorgt und sind etwa eine Stunde zu früh wieder an der Werkstatt gewesen. Das Auto war schon fertig – aber es waren die falschen Reifen. Nach einem längeren Gespräch stellte sich dann heraus, dass die eigentlichen Reifen nie geliefert wurden und es auch nicht mehr werden. Die richtigen Reifen gibt es dann wohl erst nach dem Roadtrip. Solange fahren wir kostenlos auf den neuen (falschen) Reifen rum.
Durch das ganze hin und her war es schon recht spät. Trotzdem sind wir Richtung Westen losgefahren. Den Thompson Highway entlang bis kurz vor den Nationalpark. Direkt neben einem Fluss haben wir dann die Nacht verbracht. Einer der besten Abende bisher. Mitten in der Wildnis, kein Mensch weit und breit, einfach mal campen. Das nenne ich Freiheit. Kanada pur.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.