Daily-Blog,  Westkanada-Roadtrip

Roadtrip Tag 7 – Thanksgiving (kanadisch)

Nach der zweiten sehr angenehmen Nacht im Airbnb ging es nach Wetaskiwin oder eigentlich Falun. Zu einem Freund von Falk. Die Familie hatte uns zu Thanksgiving eingeladen.
Es war sehr interessant und vor allem schön Thanksgiving in einer kanadischen Familie zu verbringen.
Dazu muss man kurz anmerken, dass das kanadische Thanksgiving nicht das gleiche wie das amerikanische ist. In den USA ist es mindestens genauso wichtig wie Weihnachten und wird ganz groß gefeiert. Hier in Kanada liegt Thanksgiving am Oktoberanfang statt am Ende. Es wird für die Ernte gedankt und gefeiert. Dafür kommt die ganze Familie zusammen und es gibt den klassischen Truthahn. Das Fleisch schmeckt übrigens nicht schlecht aber auch nicht besonders gut. Dafür ist die Füllung und alles was es dazu gibt ausgesprochen lecker. Jeder bringt etwas mit und so hat man ganz schnell ein Festmahl.
Der wichtige Teil von Thanksgiving ist allerdings das Zusammenkommen der Familie, einfach zusammen Zeit zu verbringen und einen schönen Tag zu haben.
Die Familie, die ich besucht habe, hat das auf jeden Fall super hinbekommen. Es war ein absolut harmonisches Zusammenkommen und jeder hatte Spaß.
Nach dieser Erfahrung hat sich mein allgemeines Bild von Kanadiern sehr stark zum Positiven entwickelt. Selten habe ich mich direkt irgendwo so aufgenommen gefühlt. Für mich war es eine unglaublich tolle Erfahrungen und einer der schönsten Tage meiner Reise bisher.
Das ganze lässt sich nicht wirklich in Worte fassen weswegen ich es hier auch nicht weiter versuche.
Abends wurde uns dann sogar noch eine Unterkunft bei den Eltern von Falks Freund angeboten. Der Schlaf war dringend nötig und sehr erholsam.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.